Der Austausch zwischen Forschung und Industrie gibt wichtige Impulse für den gesellschaftlichen Fortschritt. Zukunftsweisende Erkenntnisse aus der Wissenschaft werden durch gemeinsame Umsetzung mit Unternehmen zu bedeutenden Innovationen.

Die Karlsruher Campus Transfer GmbH (KCT) ist ein wichtiges Bindeglied, um den Technologietransfer zwischen dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) als bedeutende Wissenschaftseinrichtung und der Wirtschaft zu intensivieren. Die effizienten Strukturen und flexiblen Prozesse der KCT beschleunigen diesen Transfer zusätzlich.

Ihre Möglichkeiten

Im Rahmen eigenständiger Technologietransfereinheiten (TTE) können KIT-Professoren ihre Kompetenzen bündeln und komfortabel mit Industriepartnern zusammenarbeiten.

Weitere Informationen folgen in Kürze.