Wir schaffen Verbindungen

Die effizienten Strukturen der KCT beschleunigen den Transfer zwischen Forschung und Industrie. Mehr

TTE Produkt-entwicklung und Antriebssysteme

Prof. Dr. Albert Albers Mehr

TTE Thermische Turbomaschinen

Prof. Dr. Hans-Jörg Bauer Mehr

TTE Holzbau und Baukonstruktionen

Prof. Dr. Hans Joachim Blaß Mehr

TTE Organische Chemie

Prof. Dr. Stefan Bräse Mehr

TTE Gas-Partikel-Technik

Prof. Dr. Achim Dittler Mehr

Elektromobilität

Prof. Dr. Martin Doppelbauer Mehr

TTE Material und Werkstoffanalytik

Prof. Dr. Helmut Ehrenberg Mehr

TTE Produktionstechnik

Prof. Dr. Jürgen Fleischer Mehr

TTE Strömungs-mechanik

Prof. Dr. Bettina Frohnapfel Mehr

TTE Materialfluss-technik

Prof. Dr. Kai Furmans Mehr

TTE Strömungs-technik

Prof. Dr. Martin Gabi Mehr

TTE Mobile Arbeitsmaschinen

Prof. Dr. Marcus Geimer MEHR

TTE Bahntechnologie

Prof. Dr. Peter Gratzfeld Mehr

TTE Leichtbau-technologie

Prof. Dr. Frank Henning Mehr

TTE Reservoir Geologie

Prof. Dr. Cristoph Hilgers Mehr

TTE Werkstoffe und Prozesstechnik

Prof. Dr. Michael Hoffmann Mehr

TTE Partikeltechnik

Prof. Dr. Gerhard Kasper Mehr

TTE Verbrennungs-motorische Antriebe

Prof. Dr. Thomas Koch Mehr

TTE Produktentwicklung und Gerätetechnik

Prof. Dr. Sven Matthiesen Mehr

TTE Betonbau und Prüftechnik

Prof. Dr.-Ing. Harald S. Müller Mehr

TTE Verfahrenstech-nische Maschinen

Prof. Dr. Hermann Nirschl Mehr

TTE Kryogenes Materiallabor

Prof. Dr. Mathias Noe Mehr

TTE Dünnschicht-technologie

Prof. Dr. Wilhelm Schabel Mehr

TTE Produktions- und Logistiksysteme

Prof. Dr. Frank Schultmann Mehr

TTE Werkstoffkunde

Prof. Dr. Volker Schulze Mehr

TTE Hochtemperatur-technik

Prof. Dr.-Ing. Dieter Stapf Mehr

TTE Autonome Mobile Systeme

Prof. Dr. Christoph Stiller Mehr

TTE Entrepreneurship und Technologie-management

Prof. Dr. Orestis Terzidis

TTE Verkehrswesen

Prof. Dr. Peter Vortisch Mehr

TTE Rheologie und Formulierung komplexer Fluide

Prof. Dr. Norbert Willenbacher Mehr

TTE Oberflächenaktive Materialien

Prof. Dr. Christof Wöll Mehr

KIT Campus Transfer GmbH

Der Technologietransfer aus der öffentlich finanzierten Forschung trägt wesentlich zum Erhalt und zur Stärkung des Wirtschaftsstandorts Deutschland bei. Um dabei alle sich bietenden Möglichkeiten nutzen zu können, ergänzen zunehmend mehr Wissenschaftseinrichtungen ihre Technologietransfereinheiten durch maßgeschneiderte private Strukturen. Dabei werden in eigenen Tochtergesellschaften die Services, Instrumente und Plattformen angesiedelt, die in Abwägung von hoheitlichem Auftrag und unternehmerischen Erfordernissen außerhalb der Einrichtung sinnvoller angesiedelt sind.

Für das Karlsruher Institut für Technologie übernimmt diese Aufgaben die KIT Campus Transfer GmbH (KCT). Sie bietet flexible Unterstützung bei der Durchführung von Industrie- und Gründungsprojekten sowie bei Fragen zur Nutzung von Hochschulressourcen. Dies wird ergänzt durch individuelle Services im Bereich Consulting und Management für Unternehmen und insbesondere auch bei Beteiligungen.
Die KCT schafft damit eine KIT-weite und sich auf alle Themengebiete erstreckende Plattform zur Überführung bestehender technologischer Kompetenzen in eine wirtschaftliche Wertschöpfung als Partner der Unternehmen.